Ressourcenplanung mit WinWorker Jetzt kostenlos testen
optimal für Ihre Projekte planen
Mitarbeiter und Ressourcen
Ressourcenplanung

Ressourcenplanung - Projekte und Mitarbeiter effizient planen

Projekte, Mitarbeiter-, Geräte- und Fahrzeugeinsatz optimal planen und freie Kapazitäten erkennen: Mit der WinWorker Ressourcenplanung ist das kinderleicht. Die schwarzen Tafeln an der Wand und das Hantieren mit bunten Steckkärtchen gehören dann bald der Vergangenheit an.

Mit der Ressourcenplanung von WinWorker können Sie Ihre Mitarbeiter auf Projekte planen und optimal einsetzen

Der Bildschirm der WinWorker Ressourcenplanung ist in drei Bereiche eingeteilt, die interaktiv miteinander verbunden sind. Wenn Sie eine Aktion in einem Bereich durchführen, ist der Effekt auch in den anderen beiden sichtbar.

Die Ressourcenplanung kostenlos testen!


Optimale Kontrolle und Überblick aller Projekte

Farbige Balken erleichtern in der Ressourcenplanung die Übersicht. Sie stellen die Informationen auf der Liste links anschaulich dar:

Jedes Projekt hat seine Farbe, die voraussichtliche Projektdauer wird durch die Länge der Balken angezeigt. Das Projekt "Renovierung Büroräume" zum Beispiel ist hier gelb gekennzeichnet und läuft mehrere Wochen. Der dünnere graue Streifen innerhalb der farbigen Balken zeigt die jeweilige prozentuale Verplanung der Arbeitsstunden an.

Im oberen Teil der Ressourcenplanung sind alle Projekte aufgelistet, die es zu planen gibt. Mitarbeiter können einfach hinzugefügt werden.

Wir haben bereits angefangen, Mitarbeiter einzuteilen, indem wir das Projekt aus der Liste per Drag-and-Drop auf den Balken neben den entsprechenden Mitarbeitern gezogen haben. Alternativ ist es auch möglich, die Mitarbeiter aus der Liste in der Mitte auf das Projekt zu ziehen (siehe weiter unten).
Mit 84 Prozent ist die Sollarbeitszeit für unser "gelbes Projekt" aber noch nicht komplett erreicht. Hier müsste entweder ein zusätzlicher Mitarbeiter eingesetzt werden oder die bereits für dieses Projekt vorgesehenen Mitarbeiter müssten noch für weitere Stunden herangezogen werden. Selbstverständlich ist es auch möglich, nur einen Vormittag oder eine bestimmte Anzahl von Stunden zuzuweisen.

Freie Kapazitäten der Mitarbeiter erkennen und mit einem Klick auf Projekte planen

Einfach die Mitarbeiter aus der Liste per Drag-and-Drop auf die Balken des entsprechenden Projekts in der Kalenderansicht im Projektbereich ziehen.

In der Ressourcenplanung können Sie Ihre verfügbaren Mitarbeiter direkt auf Projekte planen und direkt sehen ob sie krank sind oder Urlaub haben. Die optimale Planung Ihrer Ressourcen!

In diesem Bild wird deutlich, dass die beiden Mitarbeiter Arich und Bach für das Projekt Renovierung Büroräume (gelb) eingeplant sind, und zwar z.T. an unterschiedlichen Tagen. Auf einen Blick erkennbar sind die Mitarbeiter, die krank oder im Urlaub sind und daher nicht in die Planung einbezogen werden können.
Auch Unterschiede in der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter - z.B. bei Azubis, wenn entsprechend in den Stammdaten hinterlegt - werden automatisch bei der Projektplanung und der Ressourcenverwaltung berücksichtigt.

Verfügbare Kapazitäten und die Betriebsauslastung immer anschaulich dargestellt

Automatisch werden laufend die laut Stammdaten verfügbaren Stunden (blau) mit den verplanten (grün) abgeglichen und freie Kapazitäten angezeigt.

Im unteren Teil der Ressourcenplanung werden Ihre freien Kapazitäten angezeigt. Wie viele Mitarbeiter sind bereits verplant oder noch verfügbar.

Sie sehen sofort: Mit den gelben Balken wird der Anteil der Stunden angezeigt, die über der eigentlichen Kapazität liegen (z.B. hier Arbeit am Samstag, den 19. Januar).
Wenn Sie die WinWorker Stundenmitschreibung nutzen, können die darüber erfassten Arbeitszeiten ebenso als graue Balken dargestellt werden.

Praktische Helfer in der Ressourcenplanung

Ein besonderer Clou: Wunschtermine Ihres Kunden werden automatisch aus den Projektinformationen eingelesen.
Den Einsatz Ihrer Firmenfahrzeuge koordinieren Sie über die Ressourcenplanung ebenfalls effizient und sicher. Dabei können Sie gleich die Auslastung der Farhzeuge erkennen. Sie sehen sogar im Vorhinein, wer als Fahrer und wer als Mitfahrer vorgesehen ist.
Natürlich können Sie genauso komfortabel Ihre Geräte einplanen - und alles ist zur rechten Zeit am rechten Ort.

In der Ressourcenplanung können Wunschtermine berücksichtigt werden
Sehen Sie im unteren Teil der Ressourcenplanung, wer fährt und wer Beifahrer ist
In der Ressourcenplanung können auch Geräte und Fahrzeuge geplant werden

Testen Sie jetzt kostenlos & unverbindlich die Ressourcenplanung von WinWorker!

Sie sind begeistert von den Funktionen unserer Ressourcenplanung? Bestellen Sie noch heute eine kostenlose Demoversion der WinWorker Software und starten Sie durch in einen vereinfachten Büroalltag!

Jetzt kostenlose Demoversion bestellen!

(Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt!)

Prospekt zur Ressourcenplanung