Rapportverwaltung

Behalten Sie Ihre Rapportarbeiten im Griff

Rapportverwaltung

Behalten Sie Ihre Rapportarbeiten im Griff

Das kann die Rapportverwaltung

Mit der Rapportverwaltung erfassen und organisieren Sie alle Regie-, Nachtrags- bzw. Rapportarbeiten im Handumdrehen. Sie haben die Möglichkeit, erfasste Stunden und Material bis zur Abrechnung im Dokument zu korrigieren oder neu zu kalkulieren.

Denn sind Rapporte angefallen, kann der Weg bis zur endgültigen Abrechnung der Leistungen lang sein, da Bauherr oder Architekt die Nachtragsarbeiten erst akzeptieren müssen und eventuell Änderungswünsche zu den veranschlagten Kosten haben. Um nicht jedes Mal eine Rechnung zu versenden und gegebenenfalls das vorherige Dokument zu stornieren, können Stunden und Material mit der Rapportverwaltung flexibel im Vorfeld bearbeitet und angepasst werden, bevor abgerechnet wird.

Perfekter Überblick über alle Rapporte

Bereits in der Übersicht der Rapportverwaltung erkennen Sie auf einen Blick den jeweiligen Status eines Rapports. Ist der Rapport „Offen“ und noch in Bearbeitung? Ist er an den Kunden „Versendet“  worden, ohne bisher eine Antwort erhalten zu haben? Oder ist der Rapport bereits vom Kunden „Geprüft“ und bestätigt worden? Dann können Sie die Rapportleistung einfach in die Rechnung übernehmen und versenden. Sollte ein Rapport dagegen „Verweigert“ worden sein, muss natürlich noch einmal nachgefragt und nachgebessert werden, bis die Rapportarbeiten akzeptiert werden.

Ist ein Rapport am Ende schließlich im Rechnungsdokument eingefügt und „Abgerechnet“ worden, können Sie Ihrem Kunden die fertige Rechnung zusenden.

Rapporte können LV-Positionen zugeordnet oder mit eigenen Leistungsbeschreibungen versehen werden. So sehen auch Ihre Kunden direkt im Detail, in welchem Umfang Rapportleistungen angefallen sind.

Flexibel arbeiten

Oft müssen Rapportarbeiten mit dem Bauherren nachverhandelt werden. Damit Sie flexibel agieren können, ist alles jederzeit anpassbar, egal ob Stundenanzahl, Stundenverrechnungssatz oder Materialpreis.

Rapporte einfach abrechnen

Sobald Ihre Rapporte von Ihrem Auftraggeber abgenommen und unterzeichnet wurden, können Sie diese direkt ins Rechnungsdokument übernehmen!

Austausch mit der Stunden- und Materialmitschreibung

Sie können nicht nur Stunden und Material aus unseren Mitschreibungsmodulen in die Rapportverwaltung übernehmen, sondern auch neu erfasste Rapporte an die Stunden- und Materialmitschreibung übergeben.

Das Produkt:

Das kann die Rapportverwaltung

Mit der Rapportverwaltung erfassen und organisieren Sie alle Regie-, Nachtrags- bzw. Rapportarbeiten im Handumdrehen. Sie haben die Möglichkeit, erfasste Stunden und Material bis zur Abrechnung im Dokument zu korrigieren oder neu zu kalkulieren.

Denn sind Rapporte angefallen, kann der Weg bis zur endgültigen Abrechnung der Leistungen lang sein, da Bauherr oder Architekt die Nachtragsarbeiten erst akzeptieren müssen und eventuell Änderungswünsche zu den veranschlagten Kosten haben. Um nicht jedes Mal eine Rechnung zu versenden und gegebenenfalls das vorherige Dokument zu stornieren, können Stunden und Material mit der Rapportverwaltung flexibel im Vorfeld bearbeitet und angepasst werden, bevor abgerechnet wird.

Perfekter Überblick über alle Rapporte

Bereits in der Übersicht der Rapportverwaltung erkennen Sie auf einen Blick den jeweiligen Status eines Rapports. Ist der Rapport „Offen“ und noch in Bearbeitung? Ist er an den Kunden „Versendet“  worden, ohne bisher eine Antwort erhalten zu haben? Oder ist der Rapport bereits vom Kunden „Geprüft“ und bestätigt worden? Dann können Sie die Rapportleistung einfach in die Rechnung übernehmen und versenden. Sollte ein Rapport dagegen „Verweigert“ worden sein, muss natürlich noch einmal nachgefragt und nachgebessert werden, bis die Rapportarbeiten akzeptiert werden.

Ist ein Rapport am Ende schließlich im Rechnungsdokument eingefügt und „Abgerechnet“ worden, können Sie Ihrem Kunden die fertige Rechnung zusenden.

Rapporte können LV-Positionen zugeordnet oder mit eigenen Leistungsbeschreibungen versehen werden. So sehen auch Ihre Kunden direkt im Detail, in welchem Umfang Rapportleistungen angefallen sind.

Flexibel arbeiten

Oft müssen Rapportarbeiten mit dem Bauherren nachverhandelt werden. Damit Sie flexibel agieren können, ist alles jederzeit anpassbar, egal ob Stundenanzahl, Stundenverrechnungssatz oder Materialpreis.

Rapporte einfach abrechnen

Sobald Ihre Rapporte von Ihrem Auftraggeber abgenommen und unterzeichnet wurden, können Sie diese direkt ins Rechnungsdokument übernehmen!

Austausch mit der Stunden- und Materialmitschreibung

Sie können nicht nur Stunden und Material aus unseren Mitschreibungsmodulen in die Rapportverwaltung übernehmen, sondern auch neu erfasste Rapporte an die Stunden- und Materialmitschreibung übergeben.

Das Produkt:

Das sagen unsere Kunden

schwarz gbmh logo

Es sind die Vielseitigkeit und die vielen kleinen und großen praktischen Ideen, die zur Entscheidung für WinWorker geführt haben.

Anke Philipp, Schwarz GmbH

Das sagen unsere Kunden

schwarz gbmh logo

Es sind die Vielseitigkeit und die vielen kleinen und großen praktischen Ideen, die zur Entscheidung für WinWorker geführt haben.

Anke Philipp, Schwarz GmbH

3 gute Gründe für unsere Rapportverwaltung

Perfekte Bürosoftware

Die Kalkulation von Angeboten, das Erstellen von Abschlags- und Schlussrechnungen oder die Auftragsvorbereitung war für Handwerker nie einfacher. Dank der Softwarelösung von WinWorker können Adressen, Stammdaten, Projekte und auch große Teile der Buchhaltung sicher verwaltet werden. Aufmaße können tabellarisch oder bauteil- und positionsorientiert erfasst werden. Die Software bietet zudem Anbindungen zu Microsoft Office und Outlook sowie zur Telefonie.

Starke Partner

Zu unseren zahlreichen Unternehmenspartnern gehören u.a. viele bekannte Materialgroßhändler,  Materialhersteller sowie Anbieter von Ausschreibungstexten. Außerdem bietet WinWorker eine kostenlose Schnittstelle zur DATEV an, damit auch die Branchensoftware nahtlos in den digitalen Transfer zwischen Ihrem Handwerksunternehmen und Ihrem Steuerberater mit eingebunden wird.

Praktische Zusatzmodule

Die WinWorker Software kann mit verschiedensten Modulen clever erweitert werden: Ob Geräteverwaltung, Stundenmitschreibung, mobile Zeiterfassung, Materialmitschreibung, Ressourcenplanung oder mobile Aufmaß-Apps – die WinWorker Software kann optimal an die Bedürfnisse von jedem Handwerksbetrieb angepasst werden!

3 gute Gründe für unsere Rapportverwaltung

Perfekte Bürosoftware

Die Kalkulation von Angeboten, das Erstellen von Abschlags- und Schlussrechnungen oder die Auftragsvorbereitung war für Handwerker nie einfacher. Dank der Softwarelösung von WinWorker können Adressen, Stammdaten, Projekte und auch große Teile der Buchhaltung sicher verwaltet werden. Aufmaße können tabellarisch oder bauteil- und positionsorientiert erfasst werden. Die Software bietet zudem Anbindungen zu Microsoft Office und Outlook sowie zur Telefonie.

Starke Partner

Zu unseren zahlreichen Unternehmenspartnern gehören u.a. viele bekannte Materialgroßhändler,  Materialhersteller sowie Anbieter von Ausschreibungstexten. Außerdem bietet WinWorker eine kostenlose Schnittstelle zur DATEV an, damit auch die Branchensoftware nahtlos in den digitalen Transfer zwischen Ihrem Handwerksunternehmen und Ihrem Steuerberater mit eingebunden wird.

Praktische Zusatzmodule

Die WinWorker Software kann mit verschiedensten Modulen clever erweitert werden: Ob Geräteverwaltung, Stundenmitschreibung, mobile Zeiterfassung, Materialmitschreibung, Ressourcenplanung oder mobile Aufmaß-Apps – die WinWorker Software kann optimal an die Bedürfnisse von jedem Handwerksbetrieb angepasst werden!

Individuelle Fragen & Antworten

Wie werden Materialien und Stunden erfasst?
Können Notizen zu Rapportleistungen gemacht werden?
Können projektspezifische Verrechnungssätze genutzt werden?
Wie werden Materialien und Stunden erfasst?

Sie erfassen ganz einfach alle zusätzlich angefallenen Stunden und Materialien aus Ihrer Stammdatenverwaltung oder besonders bequem durch den Austausch mit der Stundenmitschreibung und der Materialmitschreibung. Die beiden Module der WinWorker Software harmonieren perfekt mit der Rapportverwaltung. Es können sowohl Stunden als auch Materialien aus den entsprechenden Mitschreibungen als Rapporte übernommen werden. Ebenso können neu angelegte Rapportleistungen an die Mitschreibungen übergeben werden.

Können Notizen zu Rapportleistungen gemacht werden?

Das ist kein Problem! Interne Bemerkungen helfen Ihnen dabei, die Rapporte für sich zu bewerten bzw. einzuordnen. Bei Rückfragen können Sie beispielsweise direkt detaillierte Antworten liefern.

Können projektspezifische Verrechnungssätze genutzt werden?

Ja, Sie können Verrechnungssätze einfach nach Ihren Bedürfnissen anpassen, die Rapportverwaltung bietet dazu eine eigene Funktion sobald ein Projektbezug besteht.

Weitere Informationen zur Rapportverwaltung

Jetzt Angebot anfragen!

Einfach Formular ausfüllen, den Rest machen wir!

Neukunden

Durchstarterpaket + Rapportverwaltung anfordern:

Ihr Gewerk*:

Wie haben Sie von uns erfahren?

Bitte diesen Code: captcha eingeben:

Ausgezeichneter Service

Von Beginn an werden Sie von unseren hauseigenen Außendienstmitarbeitern bei Ihnen vor Ort betreut. Und unser Supportteam sorgt täglich dafür, dass Ihre Fragen kompetent geklärt werden – via Telefon, E-Mail und Fernwartung. Für den besonderen Service erhalten wir seit Jahren Bestnoten!

Innovative Zusatzmodule

Passend zur Software entwickeln wir seit Jahren immer wieder Erweiterungen und mobile Apps, die ganz nach Bedarf zusammenstellbar sind und das Arbeiten im Betrieb erleichtern. Dabei binden wir stets zukunftsorientierte Techniken ein.

Immer auf dem neuesten Stand

Selbstverständlich ist die Software nicht nur technisch up to date, sondern auch was die gesetzlichen Vorgaben angeht: Änderungen in VOB & Co. werden gleich umgesetzt. Auch um steuerliche Regelungen wie etwa die GoBD kümmern wir uns zuverlässig.

Bestandskunden

Rapportverwaltung anfordern:

Ihr Gewerk*:

Wie haben Sie von uns erfahren?

Bitte diesen Code: captcha eingeben:

Ausgezeichneter Service

Von Beginn an werden Sie von unseren hauseigenen Außendienstmitarbeitern bei Ihnen vor Ort betreut. Und unser Supportteam sorgt täglich dafür, dass Ihre Fragen kompetent geklärt werden – via Telefon, E-Mail und Fernwartung. Für den besonderen Service erhalten wir seit Jahren Bestnoten!

Innovative Zusatzmodule

Passend zur Software entwickeln wir seit Jahren immer wieder Erweiterungen und mobile Apps, die ganz nach Bedarf zusammenstellbar sind und das Arbeiten im Betrieb erleichtern. Dabei binden wir stets zukunftsorientierte Techniken ein.

Immer auf dem neuesten Stand

Selbstverständlich ist die Software nicht nur technisch up to date, sondern auch was die gesetzlichen Vorgaben angeht: Änderungen in VOB & Co. werden gleich umgesetzt. Auch um steuerliche Regelungen wie etwa die GoBD kümmern wir uns zuverlässig.

Menü