Baustellendokumentation

Dokumentieren Sie Ihre Baustelle In Bildern, Texten und Notizen

Mit der neuen Baustellendokumentation mit Medienkatalogen der WinWorker Software beginnt eine neue Zeit der Baustellenplanung!

Ob technischer Fotokatalog, Gefährdungsbeurteilung, Mitarbeiter-, Kunden- oder Architektendokumentation – die Baustellendokumentationen sind vielseitig einsetzbar und liefern jeder Zielgruppe immer genau die Informationen, die diese benötigt. Dokumentieren Sie Ihre Baustelle von Anfang an bis zur Fertigstellung so detailliert wie nie!

Die WinWorker Software kostenlos testen!

Die WinWorker Software kostenlos testen!

Fotos & Notizen: Die einfache und übersichtliche Fotodokumentation Ihrer Baustelle!

Schon bei der ersten Begehung machen Sie eine Fotodokumentation zu Ihrer zukünftigen Baustelle – mit dem Smartphone oder einer Digitalkamera dokumentieren Sie den Zustand des Objekts bzw. des Projekts umfassend.

Die Fotos ergänzen Sie noch vor Ort um Notizen und Sprachnotizen, die Sie ebenfalls mit Ihrem Smartphone aufzeichnen. So wird nichts vergessen. Die Daten werden anschließend an die WinWorker Handwerkersoftware im Büro gesendet.

So erstellen Sie schnell und einfach eine vollständige und übersichtliche Fotodokumentation für Ihre Baustellenplanung.

Maler macht Fotos

Baustellenplanung: Alles in der WinWorker Software oder mobil in der App

Für die Baustellenplanung legen Sie in der Branchensoftware einen Katalog zu dem Projekt an, den Sie dank des anpassbaren Seitenlayouts nach Ihren Wünschen gestalten können. Ziehen Sie einfach ein Bild per Drag-and-drop in die Dokumentation und verfassen Sie direkt Hinweistexte, genaue Positionsangaben oder technische Details, die wichtig und zu beachten sind. Sie können auch mehrere Fotos und Grafiken in eine Zeile setzen, um zum Beispiel neben einem Großbild eine Detailansicht zu zeigen.

Mit einem Doppelklick auf ein Foto können Sie es direkt in der WinWorker Software bearbeiten, um etwa spezielle Merkmale mit farbigen Markierungen hervorzuheben oder das Bild nach Ihrem Wunsch zurechtzuschneiden.
Wenn Sie eine Dokumentation fertiggestellt haben, wird diese für die automatisch an alle Smartphones der beteiligten bzw. gewünschten Mitarbeiter geschickt.

Immer vorbereitet – Immer überzeugend

Der technische Fotokatalog ermöglicht Ihnen eine perfekte Fotodokumentation und Baustellenplanung: Bereits im Vorfeld können sich Ihre Mitarbeiter mit Arbeitsanweisungen und Besonderheiten der Baustelle vertraut machen.

Grundrisse und Pläne können importiert und anschließend mit Beschriftungen und Kennzeichnungen bearbeitet werden – die passende Legende kann dabei gleich mit ausgedruckt werden.

Sie können bei Architektenbesprechungen durch einen Fotokatalog mit perfekter Vorbereitung glänzen. Nutzen Sie einen Medienkatalog bei Abnahmen oder Übergaben! Mit der Baustellendokumentations Software ist Ihre Baustelle immer optimal organisiert – damit beeindrucken Sie garantiert Ihre Kunden und Geschäftspartner!

Gefährdungsbeurteilungen: Alle sind auf Ihrer Baustelle abgesichert

Gefährdungsbeurteilungen sind nicht nur für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter wichtig, sondern vom Gesetzgeber auch vorgeschrieben.

Mit der Baustellendokumentation können Sie alle Gefährdungen einfach auflisten sowie die präventiven Maßnahmen und deren Umsetzung aufführen. Die verantwortlichen Mitarbeiter können ebenfalls angegeben werden.

Die fertige Gefährdungsbeurteilung kann als PDF-Datei an alle beteiligten Mitarbeiter für eine Unterweisung gesendet werden. Mit den Aufgaben der WinWorker App können Sie sich von Ihren Mitarbeitern bestätigen lassen, dass sie die Unterweisung erhalten und gelesen haben. In einem Bericht wird dann die Lesebestätigung ausgegeben.

Pläne: Klare Zuordnung Ihrer Baustellenplanung

Wie in den Medienkatalogen können Sie Pläne mit Markierungen ergänzen, zusätzlich können Sie aber auch Elemente einfügen, die zur Verortung dienen. Diesen Elementen können Sie Bilder und Textnotizen anhängen, die in einer separaten Legende aufgeführt werden. So können Sie für Ihre Baudokumentation bei der ersten Begehung alle Fotos, die Sie von der Baustelle machen, direkt im Grundriss verorten.

Optimal für Ihre Baustellenplanung: Gerade bei größeren Objekten weiß man auf diese Weise sofort, welches Bild welche Stelle zeigt – nützlich bei baugleichen oder ähnlichen Elementen wie Heizungen, Rohrleitungen, Kabelschächten etc.

Auch bei den Plänen gilt: Die zugrunde liegende Originaldatei wird nicht überschrieben!

Mit der Baustellendokumentation bearbeiten Sie Pläne, um alles perfekt zuordnen zu können!

Hinweis: Die Anbindung zwischen der WinWorker Software und der Funktion “Baustellendokumentation” in der WinWorker App ist nicht im Durchstarter-Paket enthalten. Dieses Feature muss erst freigeschaltet werden!

Fotos & Notizen: Die einfache und übersichtliche Fotodokumentation Ihrer Baustelle!

Maler macht Fotos

Schon bei der ersten Begehung machen Sie eine Fotodokumentation zu Ihrer zukünftigen Baustelle – mit dem Smartphone oder einer Digitalkamera dokumentieren Sie den Zustand des Objekts bzw. des Projekts umfassend.

Die Fotos ergänzen Sie noch vor Ort um Notizen und Sprachnotizen, die Sie ebenfalls mit Ihrem Smartphone aufzeichnen. So wird nichts vergessen. Die Daten werden anschließend an die WinWorker Handwerkersoftware im Büro gesendet.

So erstellen Sie schnell und einfach eine vollständige und übersichtliche Fotodokumentation für Ihre Baustellenplanung.

Baustellenplanung: Alles in der WinWorker Software oder mobil in der App

Für die Baustellenplanung legen Sie in der Branchensoftware einen Katalog zu dem Projekt an, den Sie dank des anpassbaren Seitenlayouts nach Ihren Wünschen gestalten können. Ziehen Sie einfach ein Bild per Drag-and-drop in die Dokumentation und verfassen Sie direkt Hinweistexte, genaue Positionsangaben oder technische Details, die wichtig und zu beachten sind. Sie können auch mehrere Fotos und Grafiken in eine Zeile setzen, um zum Beispiel neben einem Großbild eine Detailansicht zu zeigen.

Mit einem Doppelklick auf ein Foto können Sie es direkt in der WinWorker Software bearbeiten, um etwa spezielle Merkmale mit farbigen Markierungen hervorzuheben oder das Bild nach Ihrem Wunsch zurechtzuschneiden.
Wenn Sie eine Dokumentation fertiggestellt haben, wird diese für die automatisch an alle Smartphones der beteiligten bzw. gewünschten Mitarbeiter geschickt.

Immer vorbereitet – Immer überzeugend

Der technische Fotokatalog ermöglicht Ihnen eine perfekte Fotodokumentation und Baustellenplanung: Bereits im Vorfeld können sich Ihre Mitarbeiter mit Arbeitsanweisungen und Besonderheiten der Baustelle vertraut machen.

Grundrisse und Pläne können importiert und anschließend mit Beschriftungen und Kennzeichnungen bearbeitet werden – die passende Legende kann dabei gleich mit ausgedruckt werden.

Sie können bei Architektenbesprechungen durch einen Fotokatalog mit perfekter Vorbereitung glänzen. Nutzen Sie einen Medienkatalog bei Abnahmen oder Übergaben! Mit der Baustellendokumentations Software ist Ihre Baustelle immer optimal organisiert – damit beeindrucken Sie garantiert Ihre Kunden und Geschäftspartner!

Gefährdungsbeurteilungen: Alle sind auf Ihrer Baustelle abgesichert

Gefährdungsbeurteilungen sind nicht nur für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter wichtig, sondern vom Gesetzgeber auch vorgeschrieben.

Mit der Baustellendokumentation können Sie alle Gefährdungen einfach auflisten sowie die präventiven Maßnahmen und deren Umsetzung aufführen. Die verantwortlichen Mitarbeiter können ebenfalls angegeben werden.

Die fertige Gefährdungsbeurteilung kann als PDF-Datei an alle beteiligten Mitarbeiter für eine Unterweisung gesendet werden. Mit den Aufgaben der WinWorker App können Sie sich von Ihren Mitarbeitern bestätigen lassen, dass sie die Unterweisung erhalten und gelesen haben. In einem Bericht wird dann die Lesebestätigung ausgegeben.

Pläne: Klare Zuordnung Ihrer Baustellenplanung

Wie in den Medienkatalogen können Sie Pläne mit Markierungen ergänzen, zusätzlich können Sie aber auch Elemente einfügen, die zur Verortung dienen. Diesen Elementen können Sie Bilder und Textnotizen anhängen, die in einer separaten Legende aufgeführt werden. So können Sie für Ihre Baudokumentation bei der ersten Begehung alle Fotos, die Sie von der Baustelle machen, direkt im Grundriss verorten.

Optimal für Ihre Baustellenplanung: Gerade bei größeren Objekten weiß man auf diese Weise sofort, welches Bild welche Stelle zeigt – nützlich bei baugleichen oder ähnlichen Elementen wie Heizungen, Rohrleitungen, Kabelschächten etc.

Auch bei den Plänen gilt: Die zugrunde liegende Originaldatei wird nicht überschrieben!

Mit der Baustellendokumentation bearbeiten Sie Pläne, um alles perfekt zuordnen zu können!

Hinweis: Die Anbindung zwischen der WinWorker Software und der Funktion “Baustellendokumentation” in der WinWorker App ist nicht im Durchstarter-Paket enthalten. Dieses Feature muss erst freigeschaltet werden!

Testen Sie jetzt kostenlos & unverbindlich die Software von WinWorker!

Sie sind begeistert von unserer Baustellendokumentation? Bestellen Sie noch heute eine kostenlose Demoversion der WinWorker Software und starten Sie durch in einen vereinfachten Büroalltag!

Menü