Referenzen

Das sagen unsere Kunden

Dank der Mobilen Zeiterfassung ist für mich die Nachkalkulation mit einem Knopfdruck erledigt. Und die minutengenaue Auflistung der Arbeiten für die Kommune – bei mir ein Klacks: WinWorker stellt die per Handy erfassten Daten perfekt aufbereitet zur Verfügung.

Der Malerbetrieb Georg Hendricks in Kleve besteht bereits in der zweiten Generation. Neben allen Malerarbeiten innen und außen bilden Trockenbau, Wärmedämmverbund-Systeme und Schimmelsanierung seine Haupttätigkeitsfelder. Für die Beschichtung von Schiffen und Booten arbeitet er mit einer ortsansässigen Werft zusammen. Hendricks und sein elfköpfiges Team arbeiten für private Kunden, aber auch zu rund 40 Prozent für öffentliche Auftraggeber.

referenz-winworker-georg-hendricks

Georg Hendricks

Malerbetrieb Hendricks, Kleve

Nachdem ich längere Zeit mit Word und Excel gearbeitet hatte, habe ich mich im vorigen Jahr für WinWorker entschieden. Ich habe schnell gemerkt, dass ich viel weniger Zeit für die Büroarbeit benötige! So kann ich mich noch besser meinen Kunden widmen und meine Familie hat auch mehr von mir. Gerade bei Firmenaufträgen heißt es oft „so schnell wie möglich“. Für mich kein Problem mehr: Mit dem mobilen Raumaufmaß und dem Lasermessgerät bin ich in kürzester Zeit durch mit dem Aufmessen. Und die Daten kann ich sofort in der Software weiter nutzen. Meine Angebote schicke ich dann zusammen mit einem ansprechenden Anschreiben als PDF per E-Mail an die Kunden – schneller geht es nicht! Ich möchte das Programm und die Apps nicht mehr missen!

Markus Jung bietet das gesamte Spektrum der Malerarbeiten an, außerdem sind Spanndecken und Bodenbeläge eine Spezialität des kleinen Teams in Dillenburg. Der Malermeister betreut zusammen mit einem Gesellen und einem Azubi überwiegend private Kunden, erhält aber auch immer wieder Aufträge von Firmen.

referenz-winworker-markus-jung

Markus Jung

Malerbetrieb Jung, Dillenburg

Schon zu Beginn meiner Selbstständigkeit 2010 habe ich mich für WinWorker entschieden. Die benutzerfreundliche Bedienung und das umfangreiche Erweiterungspaket hatten mich schnell überzeugt. Mittlerweile sind wir zu viert im Büro und soweit ich das beurteilen kann haben sich auch meine Mitarbeiter schnell damit zurechtgefunden. Mit der Mareon-Schnittstelle, der Stundenmitschreibung, einer DATEV- und Outlook-Anbindung und zu guter Letzt dem GoBD-Maßnahmenpaket bietet mir WinWorker somit eine Rundum-Lösung fürs Büro. Bisher haben wir zwar die Aufmaße noch mit Zettel und Stift gemacht, allerdings möchte ich auch hier bald das mobile Raumaufmaß von WinWorker einsetzen. Dafür lasse ich meine Mitarbeiter und mich wieder in einem der vielen Workshop fitmachen.

Stefan Weißbach berät private Kunden und viele Wohnungsbaugesellschaften bei der Gestaltung Ihrer Wohn-, Büro- oder Geschäftsräume. Dabei arbeiten er und sein zehnköpfiges Malerteam mit anderen Gewerken Hand in Hand und kümmern sich bei Bedarf auch um den passenden Klempner, Elektroinstallateur etc. In Dresden und Umgebung bieten sie Maler- und Fußbodenarbeiten im Innen- und Außenbereich an.

Stefan Weißbach

Malerbetrieb Weißbach, Dresden

Ich arbeite schon seit Jahren mit dem Programm und bin sehr zufrieden – auch weil WinWorker die Möglichkeit bietet, sich in Seminaren von wirklich kompetenten Dozenten auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Jetzt wollen wir unser nächstes gemeinsames Projekt angehen: die mobile Zeiterfassung via Handys.

Mit seinen 25 Mitarbeitern ist Maler- und Lackierermeister Thomas Franke bei privaten und öffentlichen Auftraggebern im Einsatz. Das Leistungsspektrum reicht von Malerarbeiten innen und außen über Trockenbau und Putzarbeiten bis hin zur Verlegung von Böden und zur Anbringung von Gardinen – in Zusammenarbeit mit einer angestellten Raumausstatterin.

Thomas Franke

Malerfachbetrieb Franke, Bad Arolsen

Mir ist es wichtig, meinen Kunden individuelle Angebote zu machen. WinWorker unterstützt mich dabei optimal: Ich nutze die Leistungstexte meines Lieferanten, habe aber zum Beispiel eigene Zeitwerte eingepflegt. Sogar die Farbtöne habe ich aufgeschlüsselt. Unsere Kunden sind begeistert – auch von den Vorher-Nachher-Bildern in den Rechnungen, die zeigen, wie ihre vier Wände zum Wohlfühl-Zuhause wurden. Die Arbeitszeiten lassen wir sowohl für uns, als auch bei Arbeiten auf Stundenbasis als Nachweis für die Kunden erfassen. Ich füge die Aufstellung dann der Rechnung bei. Das kommt gut an, weil sie gleich sehen, wofür sie bezahlen. Und es kommt auch nicht zu unnötigen Diskussionen. Ich habe mich für das umfassende GoBD-Maßnahmenpaket von WinWorker entschieden. Alles wird jetzt GoBD-konform archiviert. Sogar unsere Handkasse, die für Farbkäufe durch Privatkunden oder für Abrechnungen von Parkscheinen und Kassenzetteln genutzt wird, ist mit einbezogen. Somit sind wir – was die Software angeht – gut auf künftige Steuerprüfungen vorbereitet.

„Ihre Zuhause-Macher – die etwas anderen Maler“ – mit diesem Slogan wirbt der Malerfachbetrieb. Denn neben vereinzelten Aufträgen aus dem gewerblichen Bereich betreuen Mirko Knobloch und seine vier Mitarbeiter überwiegend private Kunden im Großraum Dresden. Dort realisieren sie seit Jahren Wohnträume mit anspruchsvollen Oberflächengestaltungen. Weitere Spezialgebiete sind Sonnenschutz, Fassadengestaltung und Bodenbeläge.

referenz-winworker-mirko-knobloch

Mirko Knobloch

Malermeister Mirko Knobloch, Dresden

Ich nutze einige mobile Apps von WinWorker: Das Raumaufmaß zum Beispiel ermöglicht einen super Workflow, es gibt im Vergleich zur händischen Erfassung mit Papier und Stift keine Lese- oder Schreibfehler mehr bei der Übertragung. Alles wird eins zu eins in das Aufmaß im Büro überspielt. Weil die Handhabung der mobilen Zeiterfassung so komfortabel ist, haben meine Leute von Anfang an gut mitgezogen, es ist ja auch für sie eine Erleichterung. Die erfassten Daten nutze ich natürlich zum einen für die Lohnbuchhaltung – wenn meine Frau die Daten aus der Software übernimmt, sind sie schon perfekt vorbereitet für die Weitergabe. Zum anderen bin ich dankbar für die übersichtlichen Listen, die ich mit wenigen Klicks erstelle. Wir sind schon häufiger durch den Zoll geprüft worden und konnten alle geforderten Nachweise ohne großen Aufwand sofort vorlegen.

Thoralf Prosetzky setzt mit seinem sechsköpfigen Team farbige Akzente in privaten Wohnungen und an Fassaden. Auch gewerbliche Kunden beauftragen ihn für Industrieanstriche und Bodenbeschichtungen. Außerdem gehören Tapezier- und Bodenlegearbeiten zum Angebot des Malerbetriebs aus Oranienburg. Der Betriebsinhaber engagiert sich für das Malerhandwerk, er ist Innungsobermeister im Bezirk Oberhavel und Vorstandsmitglied im Landesinnungsverband Berlin-Brandenburg.

referenz-winworker-prozetzky

Thoralf Prosetzky

Malermeister Prosetzky, Oranienburg

Ich habe die WinWorker Software vor einigen Monaten für unser Garten- und Landschaftsbauunternehmen angeschafft. Das Programm unterstützt uns sehr effektiv bei der Planung, Kalkulation und Abwicklung unserer Projekte, vom Aufmaß vor Ort, bis hin zur Abrechnung, Nachkalkulation und Hilfestellung bei der Finanzbuchhaltung. Auch die GoBD-Vorgaben werden dank WinWorker bestens erfüllt. Für unser Gartencenter nutzen wir das Kassenmodul. Insgesamt eine tolle Software, die Arbeitszeiten optimiert und die Produktivität steigert. Unsere Kunden profitieren davon. Besonders positiv fällt mir immer wieder auf, wie gut alles ineinander übergreift und somit eine optimale Kommunikation zwischen Auftraggebern, Mitarbeitern und Projektpartner ermöglicht.

Eckard Schubert ist Inhaber des Garten- und Landschaftsbaubetriebes “Rheingau Gärten” in Geisenheim. Das 12-köpfige Team gestaltet Gärten und Außenanlagen für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich im Rhein-Main-Gebiet und im Rheingau.

Eckard Schubert

Rheingau Gärten, Geisenheim

Seit 2015 nutzen wir die mobile Zeiterfassung, zu Anfang nur für die Nachkalkulation, dann auch vorbereitend für die Lohnabrechnung. Wir erfassen Maler- und Bodenbelagsarbeiten getrennt, das macht die App möglich. Da einige von uns bei der Freiwilligen Feuerwehr sind, werden diese Einsätze ebenfalls extra gebucht, das ist praktisch. Das Raumaufmaß ist bei uns täglich im Einsatz, ebenso wie das Dokumentenmanagement-System im Büro: Hier werden alle eingehenden Rechnungen, aber auch Farbnotizen, Abnahmeprotokolle etc. passend zum Projekt zusammengeführt. Das ist gut für den Überblick. In Sachen GoBD haben wir uns auch gekümmert, hier werden wir den Maßnahmenkatalog von WinWorker einsetzen.

Bei der Timm Malereibetrieb GmbH ziehen Vater und Sohn am selben Strang: Oliver Timm und sein Vater Jürgen führen den Betrieb im schleswig-holsteinischen Rellingen gemeinsam. Das 19-köpfige Team bietet im Raum Pinneberg und im Hamburger Norden Malerarbeiten innen und außen, WDVS und Bodenbelagsarbeiten überwiegend für private Kunden, aber auch für Gewerbebetriebe und die öffentliche Hand an.

referenz-winworker-oliver-timm

Oliver Timm

Timm Malereibetrieb, Rellingen

Dieses Werkzeug muss das beste auf dem Markt sein. Eigentlich egal, was es kostet.

Die Firma Adam Oswald besteht heute in der vierten Generation. Firmenchef Frank Oswald und seine 20 Mitarbeiter bieten ihren Kunden – zu 70% private Auftraggeber – ein breites Leistungsspektrum an.

referenz-winworker-frank-oswald

Frank Oswald

Malerbetrieb Adam Oswald, Geisenheim

Menü