AktuellesSoftware

Neues Schulungsformat – Die WinWorker Schnupper-Kurse

Die-WinWorker-Schnupper-Kurse

Was hat es eigentlich mit dem „heute zu tun“ auf sich? Wie kann ich Adressen anlegen? Wie erstelle ich ein Angebot? Und wie ist alles miteinander verbunden? Viele unserer Kunden haben uns danach gefragt, ob wir auch dezentral Ersteinführungs-Schulungen an unseren üblichen Seminarstandorten anbieten.

Jetzt ist es so weit: Schon ab Dezember bieten wir die ersten Schnupper-Kurse für die WinWorker Software an. In kleiner Runde von circa 6-8 Teilnehmern vermitteln unsere erfahrenen Dozenten einen Überblick, welche Möglichkeiten die WinWorker Software bietet, und zeigen, wie Sie die ersten Schritte im WinWorker selbstständig gehen können.

Die dreistündigen Schulungen bieten Basis-Informationen zur Software und ihrer Struktur – optimal dosiert, damit die Menge der Möglichkeiten am Anfang niemanden „erschlägt“. Genau richtig für die, die zunächst aus Zeitgründen keinen ganzen Arbeitstag investieren können, aber trotzdem nicht ganz ohne Leitfaden in das Programm einsteigen möchten. Ideal auch zum Beispiel für Geschäftsführer, die sich gemeinsam mit den Mitarbeitern, die später intensiv mit der WinWorker Software arbeiten werden, einen ersten Überblick verschaffen möchten. Unsere Empfehlung: Später können dann die übrigen WinWorker Basis-, Aufmaß- und Profi-Seminare zur intensiveren Vertiefung gebucht werden.

Alle Termine findet Ihr hier

Ähnliche Beiträge

Ist Ihr Büro perfekt mit der Baustelle verknüpft?

GoBD konforme Malersoftware

Mit der WinWorker Software organisieren Sie Ihr Unternehmen optimal. So sparen Sie Zeit und Geld!

AktuellesSoftware

Neues Schulungsformat – Die WinWorker Schnupper-Kurse

Die-WinWorker-Schnupper-Kurse

Was hat es eigentlich mit dem „heute zu tun“ auf sich? Wie kann ich Adressen anlegen? Wie erstelle ich ein Angebot? Und wie ist alles miteinander verbunden? Viele unserer Kunden haben uns danach gefragt, ob wir auch dezentral Ersteinführungs-Schulungen an unseren üblichen Seminarstandorten anbieten.

Jetzt ist es so weit: Schon ab Dezember bieten wir die ersten Schnupper-Kurse für die WinWorker Software an. In kleiner Runde von circa 6-8 Teilnehmern vermitteln unsere erfahrenen Dozenten einen Überblick, welche Möglichkeiten die WinWorker Software bietet, und zeigen, wie Sie die ersten Schritte im WinWorker selbstständig gehen können.

Die dreistündigen Schulungen bieten Basis-Informationen zur Software und ihrer Struktur – optimal dosiert, damit die Menge der Möglichkeiten am Anfang niemanden „erschlägt“. Genau richtig für die, die zunächst aus Zeitgründen keinen ganzen Arbeitstag investieren können, aber trotzdem nicht ganz ohne Leitfaden in das Programm einsteigen möchten. Ideal auch zum Beispiel für Geschäftsführer, die sich gemeinsam mit den Mitarbeitern, die später intensiv mit der WinWorker Software arbeiten werden, einen ersten Überblick verschaffen möchten. Unsere Empfehlung: Später können dann die übrigen WinWorker Basis-, Aufmaß- und Profi-Seminare zur intensiveren Vertiefung gebucht werden.

Alle Termine findet Ihr hier

Ist dein Büro perfekt mit der Baustelle verknüpft?

GoBD konforme Malersoftware

Mit der WinWorker Software organisieren Sie Ihr Unternehmen optimal. So sparen Sie Zeit und Geld!

Ähnliche Beiträge

Menü