AktuellesInterviewSoftware

Mobiles Arbeiten

mobiles-arbeiten-mit-winworker

Das Smartphone begleitet uns mittlerweile in fast allen Situationen des Lebens. Es ist Kommunikationsmittel, Navigator, Spielcasino und mit einer Internetverbindung wird auch auf Wunsch ein tragbares Kino, ein virtuelles Geschäft, eine Bank oder ein Versicherungsbüro daraus. Nahezu alles lässt sich über die kleinen mobilen Geräte abwickeln.

 

Was liegt da näher als auch im betrieblichen Umfeld ganz auf das Mobile Arbeiten zu setzen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es ist schnell und einfach zu bedienen, vielseitig und steht dank leistungsfähiger Geräte überall und jederzeit zur Verfügung. Doch wie bei allen innovativen Technologien kann auch dann und wann die Gefahr bestehen, über das Ziel hinauszuschießen: einige Apps lassen sich aus Datenschutzgründen nicht einfach eins zu eins gewerblich nutzen und bestimmte Abläufe sind zu komplex, um sie zwischen Tür und Angel mobil zu erledigen.

 

Martin Mansel spricht mit Dirk Sander darüber, an welchen Stellen das Mobile Arbeiten gewinnbringend einsetzbar und mittlerweile unverzichtbar ist und wo sich ein ruhiger Arbeitsplatz am Bürorechner als immer noch sinnvoller erweist – im aktuellen Video hier: Hier gehts zum Video

Ähnliche Beiträge

Ist dein Büro perfekt mit der Baustelle verknüpft?

GoBD konforme Malersoftware

Mit der WinWorker Software organisieren Sie Ihr Unternehmen optimal. So sparen Sie Zeit und Geld!

AktuellesInterviewSoftware

Mobiles Arbeiten

mobiles-arbeiten-mit-winworker

Das Smartphone begleitet uns mittlerweile in fast allen Situationen des Lebens. Es ist Kommunikationsmittel, Navigator, Spielcasino und mit einer Internetverbindung wird auch auf Wunsch ein tragbares Kino, ein virtuelles Geschäft, eine Bank oder ein Versicherungsbüro daraus. Nahezu alles lässt sich über die kleinen mobilen Geräte abwickeln.

 

Was liegt da näher als auch im betrieblichen Umfeld ganz auf das Mobile Arbeiten zu setzen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es ist schnell und einfach zu bedienen, vielseitig und steht dank leistungsfähiger Geräte überall und jederzeit zur Verfügung. Doch wie bei allen innovativen Technologien kann auch dann und wann die Gefahr bestehen, über das Ziel hinauszuschießen: einige Apps lassen sich aus Datenschutzgründen nicht einfach eins zu eins gewerblich nutzen und bestimmte Abläufe sind zu komplex, um sie zwischen Tür und Angel mobil zu erledigen.

 

Martin Mansel spricht mit Dirk Sander darüber, an welchen Stellen das Mobile Arbeiten gewinnbringend einsetzbar und mittlerweile unverzichtbar ist und wo sich ein ruhiger Arbeitsplatz am Bürorechner als immer noch sinnvoller erweist – im aktuellen Video hier: Hier gehts zum Video

Ist dein Büro perfekt mit der Baustelle verknüpft?

GoBD konforme Malersoftware

Mit der WinWorker Software organisieren Sie Ihr Unternehmen optimal. So sparen Sie Zeit und Geld!

Ähnliche Beiträge

Menü