AktuellesSoftware

Knauf-Anbindung

Knauf Anbindung in der WinWorker Software

WinWorker und Knauf

Nahtlos integriert

Knauf-Kunden – oder solche, die es noch werden möchten – können sich freuen: Seit dieser Woche gibt es eine neue, exklusive Anbindung an die Systemkalkulation des Herstellers.

Es ist schon fast eine Binsenweisheit: Wer exzellente handwerkliche Arbeit abliefern möchte, muss hochwertige Materialien verwenden. Die überwiegende Zahl der Handwerksbetriebe setzt daher auf Lieferanten, deren Produkte sie über einen langen Zeitraum erfolgreich einsetzen. Sie können sich sicher sein, dass die Qualität stimmt und sie die Werkstoffe gut verarbeiten können.

Pluspunkte einer Partnerschaft

So entsteht teilweise über Jahre eine enge und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Und auch nicht zu vernachlässigen: Die Kunden merken, dass ihr Zuhause oder die Geschäftsimmobilie nicht mit Billigprodukten, sondern mit hochwertigen Materialien vom Markenhersteller dauerhaft aufgewertet werden.

Geschäftliche Vorgänge werden vereinfacht, wenn man sich immer mit dem vertrauten Geschäftspartner kurzschließen kann. Der Kontakt für Bestellungen und die Rechnungsabwicklung ist unkompliziert, die nötigen Materialien schnell gefunden. Im Idealfall läuft alles reibungslos auf digitalem Weg.

Der Weg zur optimalen Anbindung

Das hat WinWorker aufgegriffen und sich vor einiger Zeit mit den Verantwortlichen bei der Knauf GmbH zusammengesetzt. Es wurde überlegt, wie die Daten des umfangreichen Produktangebots nahtlos in die Software integriert werden können. Herausgekommen ist eine Anbindung, die es ermöglicht, eine komplette Systemkalkulation mit Knauf-Produkten in der WinWorker Software zu erstellen.

Es kann direkt im WinWorker Angebotsdokument gearbeitet werden. Dort stellen spezielle Filtermöglichkeiten sicher, dass immer genau die Komponenten zusammengestellt werden, die für das jeweilige System zugelassen sind – ausgewählt zum Beispiel nach bestimmten Kriterien wie Brandschutzanforderungen oder Schallschutz.

Kalkulation mit Knauf leicht gemacht

Die Knauf-Daten werden bereits mit einer Einschätzung zum Zeitbedarf ausgeliefert. So kann WinWorker schon Basiswerte für die Kalkulation anbieten: Direkt im Angebotsdokument sind die vorkalkulierten Zeitansätze zu sehen. Für Kunden der Großhändler der CMS-Gruppe oder der MEG Süd-West bietet sich ein zusätzlicher Vorteil: Bei ihnen werden über eine weitere Anbindung sogar die aktuellen individuellen Preise für die Kalkulation berücksichtigt.

So ist das Angebot im Nu fertig, ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum zufriedenen Kunden: Denn je schneller die Offerte den Kunden erreicht, umso besser fühlt er sich betreut und umso eher beauftragt er den Betrieb für das Projekt.

Bestens dokumentiert

Ein besonderes Plus ist der Technische Fotokatalog, der mit einem Klick erstellt wird. Alle Komponenten der ausgewählten Knauf-Systeme sind dort übersichtlich aufgelistet. Sie enthalten exakte technische Zeichnungen, die Hinweise auf die Verarbeitung der Materialien geben. Und WinWorker wäre nicht WinWorker, wenn die Daten nicht wieder automatisch auch auf den mobilen Geräten der beteiligten Mitarbeiter verfügbar wären! So haben sie auch unterwegs alles im Blick.

Übrigens: Diese Anbindung bietet aktuell nur die WinWorker Software für ihre Kunden!

Ähnliche Beiträge

Ist dein Büro perfekt mit der Baustelle verknüpft?

GoBD konforme Malersoftware

Mit der WinWorker Software organisieren Sie Ihr Unternehmen optimal. So sparen Sie Zeit und Geld!

AktuellesSoftware

Knauf-Anbindung

Knauf Anbindung in der WinWorker Software

WinWorker und Knauf

Nahtlos integriert

Knauf-Kunden – oder solche, die es noch werden möchten – können sich freuen: Seit dieser Woche gibt es eine neue, exklusive Anbindung an die Systemkalkulation des Herstellers.

Es ist schon fast eine Binsenweisheit: Wer exzellente handwerkliche Arbeit abliefern möchte, muss hochwertige Materialien verwenden. Die überwiegende Zahl der Handwerksbetriebe setzt daher auf Lieferanten, deren Produkte sie über einen langen Zeitraum erfolgreich einsetzen. Sie können sich sicher sein, dass die Qualität stimmt und sie die Werkstoffe gut verarbeiten können.

Pluspunkte einer Partnerschaft

So entsteht teilweise über Jahre eine enge und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Und auch nicht zu vernachlässigen: Die Kunden merken, dass ihr Zuhause oder die Geschäftsimmobilie nicht mit Billigprodukten, sondern mit hochwertigen Materialien vom Markenhersteller dauerhaft aufgewertet werden.

Geschäftliche Vorgänge werden vereinfacht, wenn man sich immer mit dem vertrauten Geschäftspartner kurzschließen kann. Der Kontakt für Bestellungen und die Rechnungsabwicklung ist unkompliziert, die nötigen Materialien schnell gefunden. Im Idealfall läuft alles reibungslos auf digitalem Weg.

Der Weg zur optimalen Anbindung

Das hat WinWorker aufgegriffen und sich vor einiger Zeit mit den Verantwortlichen bei der Knauf GmbH zusammengesetzt. Es wurde überlegt, wie die Daten des umfangreichen Produktangebots nahtlos in die Software integriert werden können. Herausgekommen ist eine Anbindung, die es ermöglicht, eine komplette Systemkalkulation mit Knauf-Produkten in der WinWorker Software zu erstellen.

Es kann direkt im WinWorker Angebotsdokument gearbeitet werden. Dort stellen spezielle Filtermöglichkeiten sicher, dass immer genau die Komponenten zusammengestellt werden, die für das jeweilige System zugelassen sind – ausgewählt zum Beispiel nach bestimmten Kriterien wie Brandschutzanforderungen oder Schallschutz.

Kalkulation mit Knauf leicht gemacht

Die Knauf-Daten werden bereits mit einer Einschätzung zum Zeitbedarf ausgeliefert. So kann WinWorker schon Basiswerte für die Kalkulation anbieten: Direkt im Angebotsdokument sind die vorkalkulierten Zeitansätze zu sehen. Für Kunden der Großhändler der CMS-Gruppe oder der MEG Süd-West bietet sich ein zusätzlicher Vorteil: Bei ihnen werden über eine weitere Anbindung sogar die aktuellen individuellen Preise für die Kalkulation berücksichtigt.

So ist das Angebot im Nu fertig, ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum zufriedenen Kunden: Denn je schneller die Offerte den Kunden erreicht, umso besser fühlt er sich betreut und umso eher beauftragt er den Betrieb für das Projekt.

Bestens dokumentiert

Ein besonderes Plus ist der Technische Fotokatalog, der mit einem Klick erstellt wird. Alle Komponenten der ausgewählten Knauf-Systeme sind dort übersichtlich aufgelistet. Sie enthalten exakte technische Zeichnungen, die Hinweise auf die Verarbeitung der Materialien geben. Und WinWorker wäre nicht WinWorker, wenn die Daten nicht wieder automatisch auch auf den mobilen Geräten der beteiligten Mitarbeiter verfügbar wären! So haben sie auch unterwegs alles im Blick.

Übrigens: Diese Anbindung bietet aktuell nur die WinWorker Software für ihre Kunden!

Ist dein Büro perfekt mit der Baustelle verknüpft?

GoBD konforme Malersoftware

Mit der WinWorker Software organisieren Sie Ihr Unternehmen optimal. So sparen Sie Zeit und Geld!

Ähnliche Beiträge

Menü