Türchen Nr. 9

Unser Weihnachtsrezept

Wenig Aufwand, viel Mmmmmh!

weihnachtsrezept-hähnchen-auflauf

Ewig in der Küche stehen und dann ist der mühevoll zubereitete Rehrücken doch zu trocken oder die gefüllte Gans angebrannt – zu Weihnachten machen wir es uns lieber einfacher. Es darf aber auch gerne mal etwas anderes sein als das traditionelle Würstchen mit Kartoffelsalat.

Unser Tipp ist heute ein Gericht, das kurz vor dem Essen nur noch in den Ofen geschoben werden muss. Das Hähnchen punktet als Eiweißlieferant, der Bacon bringt einen würzigen Geschmack – und dem gemütlichen Beisammensein im Kreis von Familie und Freunden steht nichts mehr im Wege!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Hier gibt es das Rezept auch als Download:

Rezept Hähnchenauflauf

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenschnitzel (je 150 g)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Currypulver • etwas Mehl
  • 5 EL Öl
  • 1 Dose kleine ganze Champignons, (Abtropfgewicht 230g)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Tomatenketchup
  • 125 ml Weißwein
  • 150-250 ml Schlagsahne
  • 4 Scheiben durchwachsener Speck

Das Fleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen und trockentupfen; mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und mit Mehl bestäuben.

Drei EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Hähnchenschnitzel darin von beiden Seiten anbraten und nebeneinander in eine gefettete, flache Auflaufform legen.

Champignons abtropfen lassen. Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin andünsten. Champignons hinzufügen und kurz mit andünsten.

Mit Mehl bestäuben, mit Ketchup, Weißwein und Sahne auffüllen und aufkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und über die Hähnchenschnitzel geben.

Die Speckscheiben in 1/2 cm dicke Streifen schneiden und darauf verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Dazu schmecken zum Beispiel Reis und ein frischer grüner Salat.

Das Gericht kann morgens vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis es dann kurz vor dem Essen in den Ofen geschoben wird.

Ober-/Unterhitze: ca. 180 C° (vorgeheizt) Heißluft: ca. 160 C° (vorgeheizt), Backzeit: 20-25 Minuten

Menü